Reha-Sport


Reha-Sport

Die Rehabilitations-Sportgruppe richtet sich an alle Menschen, die an Beschwerden am Stütz- und Bewegungsapparat leiden (z.B. Bandscheibenschäden, Hüft- oder Kniearthrose, Nackenverspannungen, Gelenkbeschwerden). Das Training in der Rehabilitationssportgruppe findet als Trockengymnastik  statt und wird von fachkundigen Übungsleitern durchgeführt.

Teilnahmebedingungen: Die Teilnahme am Rehabilitationssport kann, wie ein Medikament, von Ihrem behandelnden Arzt verordnet werden. Hierzu gibt es spezielle Formulare, die Sie bei Ihrem Hausarzt bekommen können. Die von Ihrem Arzt ausgestellte Verordnung muss anschließend von der Krankenkasse genehmigt werden.

Sollten Sie keine Verordnung ausgestellt bekommen haben, besteht die Möglichkeit auf privater Basis an den Kursen teilzunehmen. Informationen hierzu erhalten Sie bei unserer Sportberaterin Paula Rosenfelder.

Für Teilnehmer am Rehabilitationssport, die über das Rehabilitationssportangebot hinaus weitere zusätzliche Trainingsmöglichkeiten oder Zusatzangebote in Anspruch nehmen möchten, bieten wir eine kostenlose Sportberatung an.